Warum ein Auto zum Familienmitglied werden kann…

SRF hat eine spannende Sendung zum VW-Bus gemacht. Sie zeigt verständlich auf, weshalb die Bulli’s mehr als nur ein Fahrzeug sind. Hier einen Ausschnitt aus dem Bericht:

Die Hippies und der Bulli

VW-Busse sind beliebt, bei Familien, bei jungen Instagramern aber auch bei Senioren. Margrit, zum Beispiel könnte ihren Bus nie verkaufen. Auch wenn die Pensionärin in Zürich regelmässig Zettelchen von Interessenten an ihrem gelben T2 findet.

Für Margrit ist der Bulli ein Familienmitglied. Er steckt voller Erinnerungen. Die Familie ist damit in die Türkei, nach Syrien oder Ägypten greist

Mit dem Vorgänger, einem T1 ist Margrit in der Hippiezeit mehrere Male bis Indien und Nepal gereist. Erinnerungen werden wach, wenn sie heute am Steuer ihres Bullis sitzt und den Motor anlässt. Ein ganz besonderes Gefühl, wie sie sagt…

Mehr dazu unter

https://www.srf.ch/radio-srf-1/radio-srf-1/der-traum-vom-eigenen-vw-bus-der-bulli-ist-ein-familienmitglied